Schützengesellschaft Balm

!! Hier wird scharf geschossen !!

 Alle Infos (2018) rund um das Obligatorische Schiessen des Bundes.

   Die Ranglisten vom Liegendmatch sind online.

Total Besucher81947

Unsere App für dein Smartphone!

 

Hier ist ein Bild eines iPhones damit die App der SG-Balm heruntergeladen werden kann.

LTS OA

ESA

62. Wandelalpschiessen

 

schönstes Wetter und viele Gäste !

 

 

Bei herrlichen Bedingungen konnte die SG-Balm das 62. Wandelalpschiessen am Samstag, 07.07.2018 durchführen. Endlich konnte der gefürchtete Teilnehmerrückgang gestoppt werden. Besser noch, über einen Drittel mehr Schützinnen und Schützen nahmen an der diesjährigen Ausgabe teil. Der Vorstand lud sehr viele Freunde und Schützenkameraden persönlich ans Wandelschiessen ein, dies trug sicher mehrheitlich zum Erfolg bei.

Vor dem Mittag waren die Resultate der Schützen eher verhalten, so war Remy Zaugg mit 94 Punkten der höchste Sektionsschütze. Tobi Räss und Thom Niklaus vermochten mit knapp über 90 Punkten den Wettkampf nicht zu ihren Gunsten zu beeinflussen, auch Dres Jaun und Noldi Abplanalp gelang dies nicht. Remo Neiger der FS-Unterbrach schoss gute 96 Punkte und führte damit die Gästerangliste an. 

Nach der Mittagspause, während welcher man sich im Beizli verpflegen und ausruhen konnte, beehrten uns dann sehr viele Gäste mit ihrer Anwesenheit. Die Uetendörfler reisten mit einem Grossaufgebot an Schützenkameraden an. Unsere Kameraden aus Amsteg waren das erste Mal dabei und zeigten sich beeindruckt ob der wunderschönen Natur und ihren guten Resultaten. Nach längerem Unterbruch waren auch wieder Gäste aus Brienzwiler am Wettkampf mit dabei. Natürlich durften auch die Unterbächler, unsere treueste Gästesektion nicht fehlen. Die Anwesenheit so vieler Gäste freute uns Bälmler doch sehr.

Am Nachmittag schossen dann vor allem unsere Ordonnanzschützen gute Resultate. Hans Anderegg konnte mit 94 Punkten mit Remy Zaugg gleichziehen, Peter Michel reihte sich mit 93 Punkten auch in die Spitzengruppe ein. Zudem schossen Alex von Bergen und Johann und Ulrich Trummer ebenfalls über 90 Punkte. Bei den Gästen erreichte Walker Bernhard der SG-Amsteg mit 95 Punkten ein sehr gutes Resultat. Auch die beiden jüngsten Teilnehmer, Simon Moor und Tobias Moor, schossen unter Aufsicht des ehemaligen Jungschützenleiters den Wettkampf. Beide konnten sich alle 10 gültigen Schüsse als Treffer notieren lassen. Als letzter Schütze schoss Dress Otth der FS-Unterbach. Er vermochte die 96 Punkte von Remo Neiger zu egalisieren.

Eine Stunde nach dem letzten Schuss konnte der Präsident den Wettkampf absenden. Die Teilnehmerzahl von 41 Schützinnen und Schützen (22 Sektionsschützen und 19 Gäste) konnten als Erfolg vermerkt werden. Ebenfalls die Teilnahme einiger Jungschützinnen und Jungschützen. Den dritten Rang und somit den kleinen Wandelbäri gewann Peter Michel mit 93 Punkten. Der Sieg am Wandelalpschiessen wurde durch die besseren Tiefschüsse (Anzahl 10er, 9er, 8er) entschieden. Mit sechs 10er und 94 Punkten siegte Hans Anderegg vor Remy Zaugg und konnte den Grossen Wandelbäri in Empfang nehmen. Bei den Gästen war die Entscheidung noch knapper, da die Tiefschüsse bei Beiden gleich waren, mussten die Resultate der Serien entscheiden. Mit einer letzten Serie von 50 Punkten gewann Dres Otth den Gästebäri in diesem Jahr zum dritten Mal und konnte den Wanderpreis in sein Eigentum übernehmen.

 

Die SG-Balm dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich und hofft, möglichst Alle im 2019 wieder auf Wandel begrüssen zu dürfen.

Auto von Bergen AG

Mäder Forst

Bürki Sport Lungern

Restaurant Lammi

Nächster Anlass:

 

 

Freie Übung (Letzte Gelegenheit JM)

28.09.18 / 17.00-19.00

Bielti, Balm

 

Herbstversammlung

28.09.18 / 19.30

Traktanden gemäss Einladung

Bielti, Balm

 

LTS Oberaargau

29. & 30.09.18

Heimenhausen

 

1. Grümpler

06.10.18 / 13.00-??.??

Bielti, Balm

 

2. Grümpler

20.10.18 / 13.00-??.??

Bielti, Balm